Sinja's Schneiderei

Professionelle Änderungen und Massanfertigungen nach Ihren Wünschen

Änderungen

Immer wieder stehen Änderungen an. Vor allem an Braut- und Festkleidern.
Es ist wundervoll an diesen Kleidern arbeiten zu dürfen. Manchmal sind es einfache Änderungen, wie das Kürzen des Saumes, das anpassen der Träger, etwas einnehmen oder auslassen... und manchmal sind es einzigartigere Änderungen, wie eine Schnürung einarbeiten, Träger konstruieren, die Ausschnittform ändern...



Der kratzige Ausschnitt
Der Hals- und die Armausschnitte an diesem Kleid waren unelastisch und haben auf der Hut gekratzt.
Ich habe die Ausschnitte von Hand mit einem schmalen Satinband und elastischem Stich eingefasst.




Eine Schnürung 
Es kann passieren dass das Traumkleid etwas zu eng ist. Um das Kleid etwas zu vergrössern, durfte ich an diesen Kleidern eine Schnürung im Rücken einarbeiten. Am roten Kleid habe ich auch noch den Reissverschluss auf der Seite eingearbeitet. So ist es einfach anzuziehen und passt sich perfekt der Figur an.





Träger und "etwas Blaues"
Manchmal sind es Kleinigkeiten wie Träger, ein Gürtel oder etwas kleines Blaues, die am eigenen Traumkleid noch das gewisse Etwas ausmachen.
An diesem Kleid habe ich aus den Resten des gekürzten Saumes feine Träger gemacht und auf der Innenseite ein kleines blaues Herz eingenäht. So fehlt nur noch das "Neue", das "Alte" und das "Geborgte".



Eine Stola aus der Schleppe
Nicht immer ist eine Schleppe gewünscht. Zum Glück kann man sie abschneiden.
Und zum Beispiel eine Stola daraus machen oder einen Jupe für das Blumenmädchen. 




Ausschnittverkleinerung
Nicht immer ist ein grosser Ausschnitt gewünscht.




Applikationen
Manchmal sind zu viele Applikationen auf einem Kleid und manchmal werden mehr gewünscht.




High-Low-Saum
Eine ganz besondere Änderung, damit die Stiefel zu sehen sind und mit dem Kleid geritten werden kann.